Team Sölle in Tröpolach: Mike


Die Saison hat gerade angefangen. Wir haben Mike aus unserem Verkaufsteam ein paar Fragen zum bevorstehenden Winter gestellt.

Mike, du hast letzten Juni bei uns angefangen. Du bist schon 20 Jahre in dieser Branche tätig und bringst viel Erfahrung mit. Wie gefällt es dir beim Sölle?

Mir gefällt es sehr gut beim Sölle, weil Sölle Sport über die ganze breite im Outdoorbereich verfügt. Ich kann entweder im Verkauf arbeiten oder auch als Guide bei Aktivitäten die angeboten werden. Ich muss nicht nur im Verkauf stehen, sondern kann auch draußen arbeiten, und diese multi-Arbeitstätigkeit ist für mich der größte Vorteil bei der Firma Sölle. Ich kann die Verkaufsprodukte in der Praxis testen und dieses Wissen in den Verkauf weitervermitteln.

Welche Neuigkeiten oder Themen für diesen Winter sprechen dich besonders an und kannst du unseren Kunden empfehlen? 

Im Skibereich gibt es jetzt viele Ski mit Multi-Radien, wie zum Beispiel den Fischer The Curv, die sehr viel Spaß machen und sehr spritzig zu fahren sind. Im Schuh-Bereich werden viele Schuhe leichter, und durch die Anpassungs-Technologien noch besser am Fuß angepasst. Im Tourenbereich gibt es Bindungen die wieder leichter geworden sind, auch die Skier sind leichter und steifer, zum Beispiel bei der Marke Scott, wovon wir auch ein gutes Sortiment bei uns stehen haben. Auch die Tourenskischuhe sind auch wieder leichtet geworden. Wenn man den richtigen Tourenschuh für seinen Fuß findet macht das Tourengehen noch viel mehr Spaß.

Du hast schon angesprochen, du testet gerne Sachen in deine Freizeit.

Ich genieße gerne den Winter mit Produkte testen. Ich mag es, die neuen Produkte bis auf Herz und Nieren zu überprüfen.  Letztens habe ich noch die neue Skitourenbindung „Fritschi Tecton 12“ getestet. Das ist das Herzstück einer Tourenausrüstung, hat eine sehr gute Performance sowohl für die Abfahrt als auch Aufstiegshilfe. Ja in meiner Freizeit mach ich hauptsächlich Sport.  Ob es jetzt Ski Alpin ist, Ski Touren, Langlaufen Skaten und Klassisch, Bergwandern, Eishockey spielen… Eigentlich ist nie Zeit genug um alles machen zu können aber irgendwie find ich immer was was mir Spaß macht.

Was wünschst du dir für Weihnachten, Mike?

Ich wünsche mir einen schönen Baum, der gut geschmückt ist, einen kurzen Arbeitstag und zu Mittag möchte ich mit einem Punsch anstoßen. Geschenke brauche ich keine. Aber natürlich Gesundheit und Schnee sollten auf jeden Fall da sein.



Der „Wow-Effekt“

Bisher wusste ich dass es viele gute Skier am Markt gibt und dass die Unterschiede im Top-Skibereich nicht so groß sind. Heute jedoch hatte ich meinen ersten Wow-Effekt beim Skifahren. In unserem Sölle Sport „Test the Best Center“ am Nassfeld bei meinen Kollegen Herbert Gratzer testete ich einen Ski von Stöckli.

Der Stöckli Laser SX Ski in 177 cm Länge war für mich eine wahre Offenbarung.

Ich fahre mittlerweile seit 39 Jahren Ski und arbeite seit 20 Jahren im Sporthandel, durfte dadurch schon bei vielen Skitests teilnehmen und erlebte heute meinen ersten Wow-Effekt auf den vormittags noch recht wenig befahrenen Pisten des Nassfelds. Die gewaltige Race-Performance dieses Skis kombiniert mit der leichten und einfachen Steuerung der Skier macht diesen Ski für mich zum besten Ski seiner Klasse. Der Kaufpreis von 1200€ hat für mich seine Berechtigung da dieses für mich einzigartige Fahrerlebnis unvergleichlich ist.

Überzeugt euch selbst von dieser außergewöhnlichen Qualität der Stöckli Skier bei unserem „Test the Best Sölle“ Sport Shop am Nassfeld.

Viel Spaß beim Skifahren wünscht euch Mike Leiler!